Startseite Deutscher Kinderschutzbund

haende

macht-kinder-stark3

Diese Lernpartnerschaft betrifft zugewanderte Schulkinder der 1. bis 9. Klasse, die zusammen mit einem jungen oder junggebliebenem Erwachsenen etwa ein Schul(halb-)jahr das Tandem bilden.

So begegnen sich verschiedene Generationen und Kulturen, was für beide Partner ein Gewinn sein kann.

Sie treffen sich ein- bis zweimal pro Woche in der Schul- und Lernhilfe, können aber auch andere gemeinsame Aktivitäten miteinander abstimmen und umsetzen.

Das Tandem-Modell erleichtert die Integration der Kinder und ihrer Familien. Es hilft darüber hinaus den Eltern, ihre Erziehungsverantwortung wahrzunehmen.


Die Tandempartner im einzelnen:

 

 Das Schulkind...

 Der Erwachsene...

 … erfährt oft wenig Unterstützung

     durch sein familiäres Umfeld

 … ist offen für Neues und arbeitet

    gerne mit Kindern

 … hat bereits schwierige

    Lebenssituationen kennen

    gelernt

 … sieht die Teilnahme am

    Tandem-Projekt als persönlichen

    Gewinn

 ... braucht eine liebevolle,

     verlässliche Begleitung

 … wird auf seine Aufgabe gezielt

    vorbereitet

 … erhält eine auf seine

    persönlichen Fähigkeiten

    ausgerichtete Förderung bei den

    Hausaufgaben

 … kann die Lernpartnerschaft

    individuell gestalten

 … wird in seinen persönlichen und

     sozialen Kompetenzen durch

    den Tandem-Partner gestärkt

 … nimmt teil an regelmäßigen

    Treffen, um Erfahrungen in

    Ruhe mit der Projektleiterin und

    untereinander auszutauschen

 

Treffpunkt: Astor Werk, Wilhelmstr. 30, durch das Tor rechts in Obergeschoss



Ansprechpartnerin: Claudia Haar

Email:                         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!






 Aktuelles           
Offener Vorstand

 

 

Aktuelle Termine im Laufband

Elterncafes:

01.03. Mama, Papa sprich mit mir!

15.03. Trauer

09.05. Einfach mal Mama sein...

07.06. Grenzen setzen

ab 11.06. Fit für Famile (4-maliger Kurs)

 

Elternstart NRW

 

 

Weltkindertag