Herzlich willkommen beim Kinderschutzbund in Schwelm

Jetzt schon an den Sommer denken!

Bist du offen, neugierig, flexibel und magst Kinder? Und du weißt noch nicht, was du nach der Schule machen willst?

Dann bieten wir dir eine spannende und interessante Chance!

Wir suchen dich zum 01.08.2019 und 01.09.2019 für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei uns im Kinderhaus BLAUER ELEFANT. Es gibt zwei Stellen: Ein*e BFD-ler*in ist überwiegend in der U3-Betreuung bei unseren Kleinen Elefanten und Großen Mäusen eingesetzt. Die andere BFD-Stelle ist überwiegend in der Hausaufgabenbetreuung und der individuellen Lernförderung angesiedelt.

Daneben kannst du  im BFD den Kinderschutzbund von allen Seiten kennenlernen, in verschiedene Bereiche reinschnuppern, dich und deine Ideen ausprobieren und bei Aktionen des Kinderschutzbundes mithelfen.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Bitte per mail an: flesch@kinderschutzbund-schwelm.de

Infos auch unter Tel. 02336-7040.

Wöchentliches Familiencafé:
Neues Angebot des Kinderschutzbundes

Der Kinderschutzbund Schwelm stellt ein neues Angebot für Familien vor:

Ab dem 04.April 2019 wird in den Räumen des Kinderschutzbundes, Hauptstr. 113, einmal in der Woche ein Familiencafé angeboten.

Das Angebot richtet sich an alle Eltern mit ihren Kindern. Das Café findet einmal in der Woche im Spielraum statt immer donnerstags zwischen 16 und 18 Uhr. Hier können Mütter und Väter in aller Ruhe einen Kaffee trinken, den Kindern beim Spielen zuschauen oder mit ihnen z.B. ein neues Spiel ausprobieren.

Spenden

Spendenkonto des Kinderschutzbundes 
bei der Sparkasse Schwelm

IBAN
DE88 4545 1555 0000 0422 42
BIC
WELADED1SLM


Spendenkonto „Kinderprojekt Schwelm“
IBAN
DE64 4545 1555 0000 0376 30
BIC
WELADED1SLM

Kochen für Frauen aus aller Welt

Eine bunte Vielfalt kulinarischer Köstlichkeiten kochen mit und für Sie die Frauen aus dem Internationalen Müttercafe des Kinderschutzbundes Schwelm.

In diesem Kochkurs werden die Geheimnisse der türkischen Küche gezeigt.  Neben dem gemeinsamen Kochen und backen lernen die Teilnehmerinnen auch die Gewürze und die Kultur kennen.

Der Kochkurs richtet sich an Frauen aus allen Kulturen mit und ohne Kochkenntnisse.

Dieser Kurs findet an zwei Abenden: Freitag, 14.06. und Freitag, 28.06.2019 in der Zeit von 18:00 bis 21:30 Uhr im Kinderhaus BLAUER ELEFANT, Wilhelmstr. 30 in Schwelm statt und wird in Kooperation mit der Paritätischen Akademie NRW durchgeführt. Pro Abend fällt eine Umlage in Höhe von 7 Euro pro Person an.

Weitere Informationen und Anmeldung bei der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes

Neue Spielgruppe des Schwelmer Kinderschutzbundes

ab Mittwoch, 05. Juni 2019, immer von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr in den Räumen des Kinderschutzbundes Schwelm in der Hauptstr. 113.

Spielen, lachen, neues entdecken für unsere kleinsten im Alter ab ca. 1 Jahr mit jeweils einem Elternteil. Bewegung, Singen, Spielen, Basteln, Sinneserfahrungen und Spaß sind bei jedem Treffen mit dabei. Die Aktivitäten richten sich auch nach dem Jahreskreislauf.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 5 € pro Veranstaltung und Eltern/Kind Paar. Ermäßigungen für Geschwisterkinder.

Interessierten Eltern sind herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen. Wir freuen uns auf Sie!

Termine  +++  Termine  +++  Termine

Die nächsten Termine für die Elternberatung durch Fachkräfte des Kinderschutzbundes sind:

  • 22. Mai, 14.00 – 16.30 Uhr im Familienzentrum Die Arche
  • 05. Juni, 14.30 – 17.00 Uhr im Familienzentrum St. Marien
  • 19. Juni, 9.00 – 11.30 Uhr im Familienzentrum Am Loh
  • 03. Juli, 9.00 – 11.30 Uhr im Familienzentrum Kinderhort
  • 10. Juli, 14.30 – 17.00 Uhr im Familienzentrum Zamenhof

Nähere Informationen und Anmeldung unter Tel. 02336-7040

30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention

Gut das es die Kinderrechte gibt!! Im November 1989 hat die UN-Vollversammlung das Übereinkommen über die Rechte der Kinder verabschiedet. Mit Ausnahme der USA haben alle Staaten der UNO diese Konvention ratifiziert. Aber immer noch gelten die Kinderrechte nicht überall. Auch  nach 30 Jahren Kinderrechtskonvention gibt es auch in Deutschland noch viel zu tun, dass Kinderrechte für alle Kinder gelten.